Paul

Kleinbusse

Ihr Direktkontakt zu unseren Kleinbus Experten:

Die Mercedes-Benz Kleinbuslösungen von Paul in Passau

In einer Zeit, in der die Urbanisierung eine immer größere Rolle spielt, werden Großstädte zunehmend voller und enger. Gleichzeitig steigt durch das digitale Zeitalter die Erwartungshaltung vieler Menschen hinsichtlich der Flexibilität von Dienstleistern.

Das spüren auch zunehmend unsere Kunden aus den Bereichen Busunternehmer, Reisebusunternehmen oder Personenbeförderung allgemein. Daher hat sich das Autohaus und Service Center Paul in Passau und Vilshofen mit seiner Verkaufsmannschaft darauf vorbereitet, diesen Anforderungen heute und in Zukunft gerecht zu werden.

Mit einer Auswahl an Kleinbussen, kleinen Buskonzepten oder speziellen Kleinbussen für den Transport von behinderten oder gehandicapten Menschen bieten wir spannende Alternativen zu den etablierten und meist unflexiblen Standardbussen am Markt.

Bei uns können Sie nicht nur Ihren maßgeschneiderten Kleinbus kaufen oder bestellen, unser Verkaufsteam bietet Ihnen auf Wunsch außerdem gebrauchte Kleinbusse von Mercedes-Benz an. Dabei bieten wir Ihnen diese drei Modelle an:

Das Schulbuskonzept

Mit unserem Schulbuskonzept, das optimal zum Transport von Schülern, als Taxibus oder als Shuttle für Diskotheken oder Veranstaltungen geeignet ist, erweitern wir auf der Basis des Mercedes-Benz Sprinter die Sitzplatzanzahl.

Mit unseren langjährigen und zertifizierten Umbaupartnern können wir Ihnen den Mercedes Sprinter mit 9 bis 24 Sitzplätzen anbieten. Damit machen Sie einen normalen Transporter zum Kleinbus den Sie kostengünstig, flexibel und wendig auch im Stadtverkehr einsetzen können.

Das Rollikonzept

Das Rollikonzept haben wir entwickelt um vor allem Menschen und Organisationen zu unterstützen, die behinderten oder gehandicapten Personen im täglichen Alltag helfen. Zum Behindertentransport umgebaute Fahrzeuge erhalten Sie von uns auf Mercedes-Benz Basis in perfekter Qualität. Dabei können verschiedene Fahrzeugmodelle umgerüstet werden.

Sowohl der Mercedes Citan, Vito sowie der große Sprinter können durch verschiedene Umbaumaßnahmen zum behindertengerechten Auto gemacht werden. Alle Autos können mit einer passenden Rampe für Rollstühle ausgebaut werden. Je nach Kundenwunsch ist es dann außerdem möglich noch weitere Spezialeinbauten  vorzunehmen. Hier sind vor allem verschiedene Sitzplatzanreihungen zu erwähnen.

Aber auch elektrisch ausfahrbare Trittstufen für die Seitentüren sowie verschiedene Halte- und Gurtsysteme sind nur ein kleiner Auszug dessen, was möglich ist.

Der Niederflurbus

Zusammen mit E-VADE, ein Unternehmen der Paul Gruppe, bringen wir den Mercedes-Benz Sprinter als geräumigen aber dennoch wendigen Niederflurbus auf die Straße. Extrem wendig und daher perfekt auf den Einsatz in Innenstädten ausgerichtet können Busunternehmen einzelne Fahrgastspitzen ausgleichen oder kleine Buslinien effizient betreiben.

Kaufen Sie bei Paul in Passau Ihren Niederflurbus mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten. Verschiedene Anordnungen von Sitzplätzen sind ebenso möglich wie die Integration eines Rollstuhlplatzes was die Barrierefreiheit des Fahrzeugs perfekt unterstreicht. Sprechen Sie mit unserem Verkaufsteam kostenlos und unverbindlich über Finanzierungsmöglichkeiten und eine Probefahrt.

WELCHEN BUS-SERVICE SUCHEN SIE?

Autorisierter Service von Paul

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: