E-Mobilität

Concept EQV

Ihr Direktkontakt zu unseren eMobility Experten:

Die erste Elektro-Großraumlimousine EQV von Mercedes mit 405 Kilometern Reichweite – 
Auf der IAA im September 2019 wurde das Serienfahrzeug vorgestellt.

Hoher Komfort und viel Flexibilität, eine serienmäßige Schnellladefunktion, an der Vorderachse der elektrische Antriebsstrang mit einer Spitzenleistung von 150 kW (204 PS) sowie einem Drehmoment von 362 Nm – eine vollelektrische Großraumlimousine von Mercedes-Benz, das keine Ansprüche an Funktionalität und Flexibilität offen lässt. Durch die Batterieinstallation im Unterboden steht Ihnen das volle Raumangebot zur Verfügung – natürlich ohne Einschränkung im Innenraum. Die Ladezeit von 10 bis 80 % soll unter 45 Minuten betragen.

blank
blank
blank
blank

Ein neues Mitglied der EQ-Familie von Mercedes-Benz kombiniert der EQV als erste elektrisch angetriebene Großraumlimousine im Premium-Segment.

Kunden können zudem zwischen zwei Radständen wählen. Unter der dynamischen Front des EQV befindet sich der Ladeanschluss im Stoßfänger. Eine hochintegrierte und kompakte Einheit bilden der eATS (elektrische Antriebsstrang). Energie liefert eine Lithium-Ionen-Batterie im Unterboden des Fahrzeugs. Ihre zentrale sowie tiefe Anordnung wirkt sich auf das Fahrverhalten des EQV sehr positiv aus.

blank
blank

Wallbox Home und IONITY.

Mercedes-Benz bietet Ihnen eine einfache und schnelle Installation der Wallbox sowie professionelle Beratung rund um das Thema E-Mobilität an. Beim serienmäßigen EQV können Sie via CCS (Combined Charging Systems) noch schneller laden. In Europa lädt der EQV an einer Ladestation mit einer max. Leistung von bis zu 110 kW. Eine Ladezeit von 10-80 Prozent SoC beträgt deutlich unter einer Stunde.

Übrigens ermöglicht Ihnen Mercedes me Charge den Zugang zu den Schnellladestationen von IONITY.

Vielfältige Sitzkombinationen und emissionsfrei unterwegs mit dem EQV.

Im privaten Anwendungsbereich profitieren Familien von den zahlreichen Sitzkonfigurationen. Im gewerblichen Bereich wird der EQV mit 6 Einzelsitzen zum repräsentativen Shuttlefahrzeug. Mit dem EQV steht der gehobenen und vor allem “leisen” Personenbeförderung nichts mehr im Wege. Durch den flexiblen Einbau von Einzelsitzen bzw. Sitzbänken lässt sich der EQV auch zum 7 – oder 8-Sitzer umfunktionieren. Das MBUX im EQV informiert den Fahrer im hochauflösendem 10” Media Display über spezifische Einstellungen wie Ladestrom, Abfahrtzeit, Energiefluss und Verbrauchshistogramm.

blank

* Stromverbrauch: 27,0 kWh/100 km. Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

Zu welchen Preis und wann genau der elektrische Kleinbus EQV auf den Markt kommt, ist noch offen.

Fragen zum Concept EQV? Dann kontaktieren Sie uns!

5 + 2 =

Sie fahren bereits „lautlos“ und benötigen einen Service für Ihr Elektrofahrzeug?
Wir das Paul Service Team sind für Sie auch im Service als zertifizierter eService Betrieb für Sie da. eService Termin buchen ⇒